Title image

Über Seom

Der Weg des liebenden Kriegers

Der Song Writer, Künstler, Referent, Rapper und Autor „SEOM“, mit bürgerlichem Namen Patrick Kammerer, schafft es mit seiner Musik und seinen Texten Menschen tief im Herzen zu berühren.

SEOM sieht sein Schaffen als Begleitung für die Menschen auf dem Weg zu sich selbst. Er öffnet Herzen mit dem Schlüssel der Liebe und sieht seine Aufgabe darin, die Essenz der Potenziale seiner Hörer und Leser freizulegen. Jeder seiner Songs berührt auf eine eigene Art. Sogar die Menschen, die nicht viel mit dieser Musikrichtung anfangen können, bestätigen immer wieder die tiefe Verbundenheit, welche sie durch seine Texte empfinden und nachhaltig fühlen können.

Somit sieht SEOM sich als einen Boten „im Zeichen des Guten“, als ein Heiler mit Worten und Brückenbauer der neuen Zeit.

Er hat bereits 18 Alben veröffentlicht.

Seine Worte erinnern an das Wesentliche im Leben. SEOM sieht die Höhen und die Tiefen des Lebens als Lektionen und verarbeitet sie in seinen Songs. Er versucht die vermeintlichen Schattenseiten des Lebens nicht zu verdrängen, sondern lässt sie zu, lernt daraus und schöpft Kreativität!

Seine Ausdrucksweise ist einzigartig, feinfühlig, intelligent und stets konstruktiv.

Nebenberuflich ist er Logopäde und findet dennoch immer genug Zeit um zu schreiben, denn das ist sein innerer Ruf, sein Antrieb, seine Bestimmung.

SEOM´s Absicht ist es, mit seiner Musik einen Unterschied im Leben anderer Menschen bewirken zu können, ihnen zu helfen, sich zu erinnern, wer sie wirklich sind und einen bleibenden Abdruck seiner Seele auf der Erde hinterlassen zu dürfen. Die Menschen mit seiner Musik und seinen Büchern zu berühren und zu begleiten ist ein heiliges und hingebungsvolles Motiv seines Handelns.

SEOMs Ziel ist es, sein Wissen zu teilen, ohne zu predigen und seine Hörer zu berühren und zu bereichernden Erkenntnissen zu führen, indem er ihnen Wege und Türen aufzeigt, die sie selbst beschreiten können.

Seine Musik ist seine Berufung, eine Herzenssache und ein kreatives Feld, in dem er sich, seine Bestimmung und seine Träume verwirklicht.

Stets voller S-ensitivität, E-nergie, O-rientierung und M-ut!

Denn das ist SEOM!

Biographie

biografie„Seom“ (bürgerlich: Patrick Kammerer) wurde 1983 geboren und schrieb seine ersten Texte und eigene Songs im Alter von ca. 14 Jahren.

Nach bereits wenigen Jahren gründete er seine erste eigene Gruppe namens „Wortart“, nahm in kleineren Studios Songs auf und spielte erste eigene Konzerte.

Schon damals war ihm klar, dass es Teil seiner Bestimmung ist, die Menschen durch seine Texte zu berühren und tief im Herzen zu bewegen.

Nach weiteren Jahren und vielen geschriebenen Songs gründete er mit drei gleichgesinnten Künstlern im Jahr 2003 die Gruppe „S-Clusive“. Gemeinsam veröffentlichten sie ein Album und eine weitere EP, traten vor Künstlern wie „Cappadonna“ (Wu Tang Clan), „Mr. Complex“, „Chefetage“ oder „Bo Flower“ auf.

Kurze Zeit später durften sie zudem eine Clubtour in Berlin spielen und nahmen an bundesweiten Songwettbewerben teil. So gewannen sie beispielsweise im Jahr 2004 den Antenne Bayern Song Contest für Newcomer und durften einen großen Auftritt mit bekannten Künstlern wie Lukas Hilbert, Patrick Nuo oder werdenden Popstars wie Lucie (No Angels) spielen. Zu diesem Zeitpunkt stellte „Seom“ auch erstmals seine Fähigkeiten im Bereich des Freestyles auf Antenne Bayern live im Radio unter Beweis.

Infolgedessen nahm er an vielen Freestylebattles Teil und gewann etliche Wettbewerbe zwischen Österreich, der Schweiz und in Bayern.

Im Jahr 2004 veröffentlichte „Seom“ auch sein erstes Soloalbum unter der Label „Theben Productions“ und begann seinen eigenen Stil immer genauer zu definieren und auszuarbeiten. Etwa ein Jahr später löste sich die Formation „S-Clusive“ auf und „Seom“ entschloss sich von nun als Solo Künstler zu arbeiten.

Niemals aufzugeben wurde zu seinem persönlichen Leitmotiv, welches ihn immer weiter und intensiver an seinen Fähigkeiten und seinem Traum arbeiten lies.

Ab diesem Zeitpunkt schrieb er fast ausnahmslos nächtelang Texte und Songs um seinen Traum, eine große Masse an Menschen erreichen und berühren zu können, zu verwirklichen.

Somit veröffentlichte er von nun an regelmäßig mindestens ein Soloalbum pro Jahr und spielte weiterhin Konzerte mit großer Hingabe und Empathie. Gemeinsam mit befreundeten Künstlern wie „Mantis“, „Captain Hook“ und der „Rap Premium League“ dufte er vor Künstlern wie „Kool Savas“ oder „Kaas“ auftreten und erweiterte seine Fähigkeiten und Erfahrungen auf Bühnen in Deutschland und der Schweiz immer intensiver.

Die Menschen zu berühren und auf hochsensitive Art zu bewegen wurde zu einem immer größeren Motiv von „SEOM“. Neben seinen Ausbildungen zum Kaufmann, Erzieher und dem Staatsexamen zum Logopäden schrieb er unermüdlich Songs und veröffentlichte seine Alben stets gratis im Internet.

Trotz schwierigster Umstände zweifelte er nie daran, eines Tages seinen Traum zu verwirklichen und von seiner sprachlichen Fertigkeit und der eigenen Musik leben zu können.

Bis zum Jahr 2014 veröffentlichte „SEOM“ 17 Alben unter verschiedenen Pseudonymen und gewann regelmäßig verschiedenste Songcontests und musikalische Wettbewerbe.

Er schrieb zudem bereits Songs für öffentliche Projekte im deutschsprachigen Raum.

So erschuf er unter anderem Werke für das Kultusministerium Deutschland, für gemeinnützige Benefiz Vereine sowie für Kongresse im gesundheitlichen Bereich.

Neben seiner musikalischen Entwicklung studierte er immer intensiver die universellen Gesetzmäßigkeiten des Lebens und eignete sich ein sehr hohes Wissen über spirituelle, wissenschaftliche und quantenphysikalische Zusammenhänge an.

Getreu seiner hochsensitiven Art bewegte ihn jenes Wissen immer intensiver und er entschloss sich, es sich zur Aufgabe zu machen, den Menschen jenes, uralte Wissen durch seine Texte zu vermitteln.

Nun hatte er seine wahre Bestimmung gefunden.

Nachdem er sich entschloss jenes Wissen durch seine Fähigkeit in die Welt zu tragen, geschahen magische, synchron ablaufende Ereignisse.

Eine Plattenfirma aus Bonn nahm ihn unter Vertrag und wie von Zauberhand, traten begnadete Zeichner, Grafiker, Produzenten, Coaches, Heiler und Agenten in sein Leben, welche ihm helfen sollten, seine Vision wahr werden zu lassen.

Neben einem kurzen Songprojekt für den Bestseller Autor „Veit Lindau“ begann „SEOM“ seine Vision umzusetzen und das Album „Spirit“ zu schreiben. Er entschloss sich zudem ein Buch zu allen Inhalten des Albums zu erschaffen, welches den Titel „Spirit – Feel go(o)d“ tragen sollte. Er machte es sich zum Ziel, das bekannte Wissen von spirituellen, wissenschaftlichen, religiösen und philosophischen Lehrern zusammenzufassen und auf poetisch, moderne sowie sensibel berührende Art und Weise durch sein Album „Spirit“ und dem Buch „Feel Go(o)d“ in die Welt zu tragen.

Seit dem Jahr 2017 arbeitet SEOM mit dem jungen Label “vibrating music” zusammen und veröffentlicht im Mai 2017 sein großes Album “STERNENSTAUB”.

Dabei unterstützen ihn seine engsten und treuen Gefährten Emanuel & Alma (Sacred Desgins), Shu, Johannes Göttisheim, Marius Mikat, Andy Eicher und Yvonne van Dyck Johanna und Katrin Scholz auf wundervolle Art und Weise.

Seine Konzerte stellen eine einmalige Kombination von musikalischem Tiefgang und berührenden Vorträgen zu den Inhalten der geschriebenen Songs dar.

Mittlerweile gibt „SEOM“ neben seinen Songs auch Seminare, hält Vorträge sowie eigene Workshops und ist weiterhin als Buchautor tätig.

Die Magie des Lebens wird ihn weiter tragen um seine Vision zu erfüllen…

…im Zeichen des Guten und im Namen der Liebe!

Anfragen für Konzerte, Seminare und Workshops bitte an: info@seom-music.com

Kommentare:24

  • Michael Kroll

    Antworten 27. Oktober 201712:59

    Habe vor 4 Wochen ein Album geschenkt bekommen und bin angenehm überrascht. Kannte ich vorher nicht. Sehr zu empfehlen

    • Sara Devi

      Antworten 10. August 201810:44

      SEOM, von Herzen danke, dass du tust was du tust – dass du bist wer due bist – dass du die herzen der menschen öffnest und sie teilhaben lässt am großen ganzen bewusstsein im blauen raum. deine sara

  • Sarka Vit

    Antworten 8. November 201717:29

    Ahoj Seom, planst du dein Buch auch in andere Sprachen zu übersetzen? Ich wäre an einer tschechischen Version sehr interessiert, hab dort meine Familie und freunde, die sich über ein buch von dir sehr freuen würden

  • Rubin Kerstin Eißrich

    Antworten 13. November 201718:50

    lieber Patrick & seom, ich durfte heute das erste mal deine Musik hören auf eine Empfehlung im Human Trust hin – STernenstaub. Das hat mich sooooooooooooo berührt in meinen Zellen – wie eine Erinnerung – ein Ja1
    und dann bin ich eingetaucht in noch mehr Lieder von dir und möchte dir jetzt einfach danken für so viel schönheit!
    ich grüße dich herzlich
    Rubin

      • Rubin Kerstin Eißrich

        Antworten 17. November 201716:56

        ich melde mich noch mal kurz. Weißt du, es ist wirklich verrückt, aber “du” singst in mir, wenn ich schlafe – ein Gefühl in der Nacht, wo “ES” die ganze Zeit singt in mir und immer tiefer in mich hinein sinkt – vor allem “hüter der Erde”
        wow! Ja, es macht etwas, auch wenn ich nicht weiß ….
        tausend dank! Rubin

  • Silke

    Antworten 21. Dezember 201711:06

    Lieber Patrick, seit einiger Zeit horche ich Deine Lieder. Ich Wünsche mir dass deine Texte noch viel weiter in traurige Zweifelnde Herzen schwingen! Danke dass du deine positiven Gedanken mit uns teilst?

  • Yvonne

    Antworten 8. Juli 20188:08

    Seom, ich liebe Dich

  • corjoste

    Antworten 8. Februar 201917:53

    Lieber Seom, danke für Deine wundervollen Texte, ich freue mich immer, wenn ich deine Musik höre!
    Noch mehr freuen würde ich mich, wenn du : ..Im HerzEN bist, ….im HerzEN gemacht „ usw. – das ist ausdrucksstärker und manch einer empfindet das ohne diese Endung EN regelrecht als falsch ( auch wenn die sogen. Rechtschreibung an der stelle meckert) und auch sprachlich nicht ganz ausgereift. Pflegen wir unsere gute alte deutsche Sprache,
    alles Liebe
    June

  • Carlo

    Antworten 11. Februar 201917:06

    Lieber SEom
    Nun habe ich gerade Deine Songs gehört bzw. richtig zugehört, es ist eine wahre Freude, wie Du Deine Botschaften mit solch einer treffenden Sprache vermittelst. In der jetzigen Zeit des Erwachens sind Menschen wie Du eine wahre Inspiration, und ich danke Dir für Dein Talent und Deinen Mut, die Menschen auf ihrem spirituellen Erwachen auf diese Weise zu unterstützen.
    Ich freue mich, Dich zusammen Silke Schäfer in Zürich zu treffen. Liebe Grüsse aus der Schweiz!

  • Laura

    Antworten 13. Februar 201915:25

    Vor ca 2 Wochen durch einen Freund entdeckt… seitdem vergeht kein Tag ohne ihn…. Ich liebe diese Texte… vom rest ganz zu schweigen… wunderschön ?❣❣

  • Claudia

    Antworten 13. März 201911:38

    Ich höre Samurai-,zwischen den Welten. Ich bin zutiefst berührt. Vielen Dank, dass du deine wunderbare Gabe und dein Wissen mit uns teilst. Claudia

  • Patrizia

    Antworten 12. Mai 20198:09

    mich hat Seom voll abgeholt. ER hat jetzt schon erkannt Menschen so sein zu lassen wie sie sind, und all seine Liebe zu verschenken,, damit positive Energie umgesetzt wird. wie schwer es für uns auch scheint, aber nur so kann sich liebe entwickeln und auch umgesetzt werden SEOM, dein Künstlernamen hast du gut gewählt aus Sensitivität, Energie, Orientierung und mut. Wünsche dir weiterhin viele beeindruckende Texte, damit deine Spur unendlich wird “schön dass es dich gibt! – Danke”

  • Zahira ,

    Antworten 25. September 201918:42

    Danke für deine wundervollen Texte und deine Musik

  • Michaela meyer

    Antworten 3. November 20198:35

    Hallo Patrick…..

    Vieles ist einfach so kongruent im Denken und Fühlen…..
    Ich bin dem “großen Ganzen”, wie ich es nenne, sehr Dankbar, dass es Wesenheiten sich hier auf unserem Planeten manifestieren lässt, die die Fähigkeit besitzen das, was es im leben mit uns meint, den menschen, tieren und pflanzen wieder ins “Gedächtnis” zu rufen….

    So wirkt “jede/r/s eben auf seine wunderbare weise….
    Und so ist es wunderbar….
    Ganz liebe Grüße an dich und alle deine lieben….
    Michi

  • Nadia

    Antworten 8. Februar 20207:47

    Lieber seom, Eigentlich gibt es fast keinen Ausdruck dafür, was für ein geschenk du für diese welt bist und gibst. Doch! Du sprichst selbst davon. Liebe, Pur, Raw, Echt und doch menschlich, also auch fehlbar. Danke dass du das alles tust. Danke.

  • Franzi

    Antworten 14. Februar 202023:44

    Hey SEOM,
    ich hab Dich vorgestern durch “zufall” gefunden :o)
    und ich bin extrem beeindruckt von Dir, Deinem Weg als Hochsensibler Mensch und Deiner Musik …
    Ich fühl mich Dir so vertraut, als ob ich Dich schon ewig kennen würde …. und Du singst genau meine Worte (die mir aber auch erst vor einem halben Jahr gekommen sind)
    Ich wünsche Dir alles alles Gute und jeden Erfolg, den man nur haben kann.
    Wenn alle Menschen so auf die Welt sehen würden, gäbe es keine Kriege mehr …
    Liebe Grüße auch an Deine Freundin Johanna
    Franzi

  • Pia

    Antworten 19. März 20200:39

    Danke dass es dich gibt!

    Wir brauchen dich, mAch weiter so!

    Du bist nicht allein.

    Aber das weißt du ja alles 😉

    Kosmisch konekted.

    In Licht & Liebe

    Pia

  • Anna

    Antworten 22. April 202022:22

    Hallo! Durch den Hirntumor unseres 3jähirgen Sohnes haben wir vor allem ich, angefangen an mir zu arbeiten. Dabei bin ich über deine Lieder und Texte gestolpert und hängen geblieben. Meine zwei Söhne und ich tanzen und singen jetzt regelmäßig zu “umarme das leben”, weil wir so dankbar sind, das mein Sohn es überlebt hat und wir soviel aus dieser Situation gelernt haben.
    Vielen vielen Dank!!

  • Annwyn

    Antworten 17. Mai 202016:41

    Du berührst die Seele und die Weisheit des Herzens. Eine wunderbare Art diese universelle Weisheit zu vermitteln. Sie spricht unsere höheren Zentren an und erinnert uns daran wer wir wirklich sind. Also danke

  • Ananda

    Antworten 16. August 202016:22

    Ich als Buddhist und eher dem Rock und Heavy Metal und Gothic zugeneigt und dem RaP/HipHop gar nicht, bin sehr angenehm überrascht als ich die Titel “Achtsamkeit” und “ERWACHE” hörte und mir die Videos ansah. Ich hatte früher nie Zugang zu dieser Art von Musik, jetzt ist der Zeitpunkt wo ich ich ich bekomme.
    Ich schaue einmal was ihr sonst so tut.
    Seid ihr Buddhisten oder sowas?

    Liebe Grüße

    PS: Ich schreibe hier unbeabsichtigt in Großbuchstaben, ich tippe kleine ein, aber es kommen nur große. Wenn es jetzt so hier erscheint: Es war nicht meine Absicht! 😉

Kommentar hinterlassen